Diese Seite drucken Druckkopf

Karall & Matausch Praxisbeispiel:
Medientechnikausstattung Penthouse Park Hyatt

LieferumfangPark Hyatt Penthouse 01

Kurzbeschreibung des Auftrags und der Integration der AnlagePark Hyatt Penthouse 02

Nachdem wir bereits früh in die Design- und Konzepterstellung eingebunden waren, entstand in sehr kurzer Zeit die Ausführungsplanung des Gesamtumfanges. Zum Projektstart wurde klar, dass Teile der Hardware (Monitore/IP-TV System) als Beistellung vom Auftraggeber kommen und das (monetäre) Auftragsvolumen sank. Vereinbarte Nachträge führten zu Anpassungen, aber keinen Budget-Überschreitungen (keine Nachträge idS.) Der hohe Designanspruch des Auftraggebers (Executive Suite) stellte hohe Ansprüche an die Integration der medientechnischen Einrichtung und so erfolgte die technische Planung und Abstimmung von Schnittstellen in mechanischer, elektrischer und logischer Sicht vor allem mit den Gewerken: Deckenbau (Lautsprecher), Möbel (Kästen, Tische / Einbauten), Elektro (Fernverkabelung, Energie, strukturierte Verkabelung, geteilter Technikraum), IP-TV (LAN/WLAN, Steuerung), GLT (Haustechnik-Steuerung via KNX als Übergabeschnittstelle), Hotelbetreiber (Reservierungs-/Zutrittssystem). Nach erfolgter Inbetriebnahme und Übergabe wurden User- und Techniker-Schulungen abgehalten und der Normalbetrieb aufgenommen.