Beratung, Planung, Montage und Service von
Antennenanlagen, Sicherheitstechnik und Multimedia.

Karall & Matausch
main image

Hoher Kontrast Kleinere Schrift Größere Schrift

Seite drucken Kleinere Schrift Anruf Mail Facebook Skype Blog Youtube

Präsentieren mit Stil im aspern IQ

Die neue Seestadt in Aspern

Ende 2012 wurde in der neu entstehenden Seestadt Aspern im 22. Wiener Bezirk das Technologiezentrum aspern IQ eröffnet. Um den angesiedelten Technologiebetrieben hochwertige Infrastruktur zu bieten, wurde der Seminarraum mit modernster Technik ausgestattet. Buchbar ist der Seminarraum aber nicht nur von den angesiedelten Betrieben, sondern auch von externen Veranstaltern. Dazu wurden wir, Karall & Matausch, mit der Planung und Integration beauftragt.

Aus drei mach eins – die Seminarräume

Die vorhandenen drei Seminarräume lassen sich durch Öffnen von zwei Trennwänden zu einem großen Seminarraum mit einer Größe von 153 m² verbinden. Für jeden der Seminarräume steht ein Touchpanel zur Bedienung zur Verfügung, wenn die Trennwände geöffnet werden wird das im großen, mittleren Saal befindliche Crestron TPMC-4SM Touchpanel zum Hauptgerät. Über die Touchpanels und das darin befindliche, übersichtliche Menü werden die Projektoren, die Audioquellen inkl. Mikrofonen, das Licht und die Jalousien gesteuert. Das bedeutet, dass bei geschlossenen Trennwänden das jeweilige Touchpanel automatisch nur die Jalousien, das Licht und den Projektor im eigenen Bereich steuern kann. Kurze Einschulungszeiten für Vortragende zeichnet die Präsentationsräume aus, da die Touchpanels selbsterklärend sind und alle nicht-verfügbaren Funktionen ausgeblendet werden. Vorgetragen werden kann wahlweise über ein Clockaudio Schwanenhalsmikrofon am Tisch oder via Funkhandmikrofon mit passiver Rundstrahlantenne.

  • Das Technologiezentrum AspernIQ inmitten der geplanten Seestadt Aspern.
  • Die drei Seminarräume im Verbund.
  • Als Bedienteil sind TPMC4 von Crestron in Verwendung.
  • Eine Leinwand in Nahaufnahme mit flankierenden Lautsprechern.

Beschallung und zentrale Technik

Beschallt werden die Seminarräume mit einer Batterie an 30 wattigen RCS Einbaulautsprechern und pro Leinwand zwei frontseitigen Aufbaulautsprechern. Die Leinwände selbst sind optisch attraktiv und mit einem geräuschlosen Motor ausgestattet, um auch während Präsentationen aktiviert oder deaktiviert werden zu können.

Die Steuerung der Anlage erfolgt über ein Crestron MC3 Steuerungssystem, die Quellenumschaltung erfolgt über eine 8x8 Crestron Digital Media Matrix. Als Quellen sind neben den Mikrofonen und einem BluRay-Player auch die Laptops der Präsentatoren anzeigbar, sofern diese über VGA- oder HDMI-Kabel am Rednertisch mit der Anlage verbunden wurden.

Von uns bewusst ausgewählte, hochwertige Steuerungsgeräte und Medientechnik-Komponenten erleichtern in diesem Seminarraum den Präsentatoren das Leben und verhelfen daher zu einer ausgezeichneten Buchungslage.

  • Der Projektor des Hauptraumes in Nahaufnahme.
  • Die Sprachübertragung erfolgt durch Schwanenhalsmikrofon oder Funkmikrofone.
  • Zentrale Technik in einem Schaltschrank im Technikraum.
  • Das Crestron TSW 750 im Eingangsbereich
  • Axis certified professional
  • E-Marke
  • Telenot Stützpunkt
  • KNX
  • SempreAudio
  • Gira Revox Studio Partner
  • Kommunikationselektroniker
  • Reparaturnetzwerk Mitgliedsbetrieb
  • Seetec Certified Partner
  • Samsung Certified Partner Hospitality
  • Cisco Select Partner
  • Barco

Karall & Matausch - Infobrief-Abonnement

Abonnieren Sie doch unseren Infobrief und bleiben Sie laufend am neuesten Stand.

Anrede:
Titel:
Vorname:
Nachname:
Firmenname:
Straße, Nummer:
PLZ/Ort:
Land:
Telefonnummer:
*E-Mail Adresse:

Füllen Sie bitte alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Sicherheitsabfrage

Bitte beantworten sie folgende Frage, um Spam-Bots auszuschließen:

Wie viel ist Vier weniger Drei?